Qualität und Umweltpolitik

Qualität und Umweltpolitik

Die Mission der Existenz und die Aktivitäten des Unternehmens Kaldera Gesellschaft werden durch Befriedigung der Bedürfnisse und Wünsche der Beteiligten in den Prozess der Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von elektrischen Produkten und mechanischen Strukturen - Maschinenbaukonstruktionen für den Bedarf der Elektroproduktion, realisiert. Die Angestellten und der Besitzer erreichen ihr Interesse durch Wahrnehmung der vollen Zufriedenheit der Kunden und Endanwender mit Dienstleistungen der Firma und bringen dies im Einklang mit Geschäftsinteressen der Kaldera Company in den Geschäftsbeziehungen mir der Marktwirtschaft.Die Vision des Unternehmensentwicklung Kaldera Company, ist es, die Produktion zu steigern durch Erfüllung folgenden Voraussetzungen:

  • Immer Tempo Halten mit der Modernisierung der Technologie;
  • durch Verwenden nur hochwertigsten Materialien;
  • Schutz und Verbesserung der Umweltschutz mit der vollständige Kontrolle eigenen Aktivitäten, Prozesse, Produkte und Dienstleistungen;

Standard-Qualität der Produkte und Dienstleistungen und Sorge für die Umwelt ist die Grundlage der Geschäftsstrategie, womit die Einheit aller Interessen, langfristiges Überleben auf dem Markt, und stetige Entwicklung ist die Grundlage des Bestehens. Um den übergeordneten Ziel, durch die Erreichung des Qualität seiner Produkte und Dienstleistungen um zu den führenden Herstellern von elektrischen Geräten an der Süd-Ost-und Westeuropa zu zählen, sowie Gewährleistung der wirksamen Verwaltung und kontinuierliche Wachstum der Qualität, hat das Kaldera Unternehmen mit der Unterzeichnung des Vertrags über Lizenzproduktion des gesamten Bereich der primären und sekundären Mittelspannungs-Schaltanlagen, Typ 8DJH, SIMOSEC Ich NXPLUS mit Siemens, sowie die Durchführung der Tätigkeiten für die Platzierung der Produkte auf dem Markt in anderen europäischen Ländern (Irland, der Schweiz, Russland, etc.) und mit Erzeugung der Überlandleitungsmasten für das BuH – Stromnetz, fokussiert die Company seine Aktivitäten auf die Erreichung der folgenden.

ZIELE

  • die Einrichtung, Wartung, ständige Verbesserung und internationale Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001: 2008 und Umweltmanagementsystem nach ISO 14001: 2004;
  • Mindestens einmal jährlich wird im Rahmen von Seminaren, oder besuchen berühmten Messen, oder Ausstellungen die Ausbildung von Schlüsselpersonal, über neue Trends und Technologien in der Produktion durchgeführt, die dann in der Lage werden, alle Beschäftigten zu animieren und zu motivieren seine maximale Aufmerksamkeit zu erhöhen um die Produktion und Qualität zu steigern.
  • die Qualität der eingehenden Rohstoffe werden mit den Kauf nur bei seriösen und international anerkannter Hersteller von Komponenten und Additive mit kontrollierter Einfluss auf die menschliche Gesundheit, bestellt.
  • Standard-Qualität der Fertigprodukte wird durch die Überwachungsprogramme, Kontrolle und Bewertung der folgenden wesentlichen Merkmale des Produkts gewährleistet werden:
      1. die Wettbewerbsfähigkeit der Selbstkostenpreis,
      2. die Erfüllung der Vertragsfristen,
      3. die Verringerung der zusätzlichen Kosten, die durch den Uneinigkeit in Arbeitsprozessen entstehen,
      4. - auf die Verringerung der Gesamtkosten von schlechter Qualität in Bezug auf die Gesamtverwirklichung,
      • Umweltschutz die Firmen Kaldera Gesellschaft wird die Durchführung der Kontrollaspekte und Auswirkungen der Prozesse, Produkte und Dienstleistungen auf die Umwelt, kontrollieren :
        1. Durch die Anwendung der geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz der Umwelt,
        2. Mit der Schutz der Arbeitnehmer und der Bevölkerung vor Verletzungen und anderen Gesundheitsgefahren,
        3. über Unterrichtung der Mitarbeitern, Lieferanten und der breite Öffentlichkeit über den Umweltschutz;
      • mit Sicherzustellung und kontinuierliche Verbesserung wesentlichen Merkmale der Produkte und Dienstleistungen wird die Gesamtleistung des Geschäft - Kaldera Unternehmen gesteigert und damit werden auch die Geschäftsprozessen erhöht, wie:
        1. Entwicklung neuer Produkte,
        2. Steigerung der Kundenzufriedenheit durch effektive Marketing, Vertrieb und Service,
        3. Reduzierung der Verarbeitungszeit und Gesamtproduktionszyklus durch Anordnen von Produktionsabläufen und Verbesserung der Funktionen von Planungs- und Produktionsmanagement,